Grundlagentexte

PRO PROVINCIA ONLINE - REGIOMODERNE
PRO PROVINCIA
- GRUNDLAGENTEXTE -

 

Zum PRO PROVINCIA - Themenfeld "RegioModerne" liegen drei einführende Grundlagentexte vor:

1.) Der PRO PROVINCIA  - Grundlagentext 1: "Die Aktualität der Region - Die gesellschaftlichen Hintergründe der aktuellen Aufwertung des Regionalen".

 

PRO PROVINCIA PAPER
- Reihe: RegioModerne - Paper Nr. 1 -

 

Albert Herrenknecht

 

DIE AKTUALITÄT DER REGION

- Die gesellschaftlichen Hintergründe
der aktuellen Aufwertung des Regionalen -

 

Inhalt:

l Es geht nicht um Region - es geht um Regionalisierung
l Die Regionalisierungskampagnen und ihre Macher
l Die zwei Gesichter der Regionalisierung
l Der Raum der Region

Erstveröffentlichung: Dieser Text basiert auf einem Vortrag, den der Autor im Rahmen der Fachtagung: "Regionale Kulturförderung und eigenständige Regionalentwicklung" am 30. Juni 1999 im Rathaus von Achim gehalten hat. Die Druckversion wurde zuerst in der Broschüre: Kommunalverbund Niedersachen / Bremen e.V. (Hrsg.): ""Regionale Kulturförderung und eigenständige Regionalentwicklung" - Dokumentation zum öffentlichen Fachtag der Arbeitsgruppe Kultur in Zusammenarbeit mit dem KULTURbüro im Kommunalverbund Niedersachen / Bremen e.V., Delmenhorst 1999 (S. 9-18) veröffentlicht.

Den Grundlagentext 1 im pdf-Format finden Sie unter dem Link: "RegionAktuell".

Voraussetzung, um den Grundlagentext 1 als pdf-Datei lesen und ausdrucken zu können, ist die Installation einer Version des "Acrobat-Readers" auf ihrem PC. Mit einem Klick auf: "Region-Aktuell" ist die dort abgespeicherten Lese- und Druckversionen aufrufbar. 

 

2.) Der PRO PROVINCIA  - Grundlagentext 2: "In die Menschen muß man investieren - Das wahre Geheimnis der Regionalentwicklung".

 

PRO PROVINCIA PAPER
- Reihe: RegioModerne - Paper Nr. 2 -

 

Albert Herrenknecht

 

IN DIE MENSCHEN
MUSS MAN INVESTIEREN
- Das wahre Geheimnis der Regionalentwicklung -

 

Inhalt:

l Die Wiederentdeckung der Regionen
l "In die Menschen muß man investieren"
l Der Mensch als entscheidender Faktor der Eigenständigen Regionalentwicklung
l Vertrauens- und Ermutigungsinvestitionen
l Nicht nur "Human-Kapital-Investitionen", sondern auch "Humus-Kapital-Investitionen"
l"Durchhalte"- Qualifikationen
l Die Lockerung der mentalen Blockaden
l Die starken Projektträger
l Investitionen in die ländliche Regional-Verwaltung

Erstveröffentlichung: Dieser Text basiert auf einem Vortrag, den der Autor im Rahmen der Fachtagung: "Eigenständige Regionalentwicklung in Nordhessen am 14. Mai 1994 in der Stadthalle der Kreisstadt Eschwege gehalten hat. Die Druckversion wurde zuerst in der Broschüre: Arbeitskreis Open Flair e.V. (Hrsg.): Eigenständige Regionalentwicklung in Nordhessen. Dokumentation der Tagung vom 14. Mai 1994 in der Stadthalle der Kreisstadt Eschwege, Eschwege 1994 (S. 40-52) veröffentlicht.

Wichtiger Hinweis: Der hier vorliegende Grundlagentext ist auch noch in gedruckter Form als Artikel in der PRO REGIO, Heft 18/19-1996 (S. 9-14) erhältlich. Deshalb werfen Sie - bevor Sie diesen Text ausdrucken - einen Blick auf den Link: ProRegioOnline / ProRegioPakete"

Den Grundlagentext 2 im pdf-Format finden Sie unter dem Link: "MenschenInvestitionen".

Voraussetzung, um den Grundlagentext 2 als pdf-Datei lesen und ausdrucken zu können, ist die Installation einer Version des "Acrobat-Readers" auf ihrem PC. Mit einem Klick auf: "Menschen-Investitionen" ist die dort abgespeicherten Lese- und Druckversionen aufrufbar. 

 

3.) Der PRO PROVINCIA  - Grundlagentext 3: "Die Menschen als zentrale Kulturträger im ländlichen Raum".

 

PRO PROVINCIA PAPER
- Reihe: RegioModerne - Paper Nr. 3 -

 

Albert Herrenknecht

 

DIE MENSCHEN ALS
ZENTRALE KULTURTRÄGER
IM LÄNDLICHEN RAUM

 

Inhalt:

l Auf der Suche nach dem verlorengegangenen Subjekt
l Lob der Provinz ? ("Tu felix provincia") - Oder gibt es ein glückliches (Über)Leben im    Schattenwinkel der Post-Moderne ?
l Der neue Kultur-Träger-Bedarf der Dörfer
l Problemlagen des "Kultur-Träger-Status" (Sechs Thesen)

Erstveröffentlichung: Dieser Text basiert auf einem Vortrag, den der Autor im Rahmen des 2. Internationalen Kongresses: "Kulturträger im Dorf am Beispiel alpenländischer Regionen" im Haus der Familie, Lichtenstern / Südtirol am 4. Juni 1992 gehalten hat. Die zweisprachige Druckversion wurde zuerst in der Broschüre: Autonome Provinz Bozen, Assessorat für Unterricht und Kultur (Hrsg.), Kulturträger im Dorf am Beispiel alpenländischer Regionen, 2. Internationaler Kongreß in Lichtenstern/Südtirol, Bozen 1992 (S. 103-115) veröffentlicht.

Den Grundlagentext 3 im pdf-Format finden Sie unter dem Link: "KulturTräger".

Voraussetzung, um den Grundlagentext 3 als pdf-Datei lesen und ausdrucken zu können, ist die Installation einer Version des "Acrobat-Readers" auf ihrem PC. Mit einem Klick auf: "Kultur-Träger" ist die dort abgespeicherten Lese- und Druckversionen aufrufbar.

 

© Copyright: PRO PROVINCIA